Derbysieg der Damen 2

Maren Roth (Tor), Luiza Blaga, Anja Zöller (7/2), Julia Hartmann, Paula Wulf (1), Maike Hamann, Sandra Pfeufer (1), Meike Kulike (2), Dorothea Kemmer (1), Simone Weigand (2), Katharina Jendny (7)

In einem fairen Spiel setzte sich die HSG Taubertal 2 gegen die HG Königshofen 2 mit 21:15 durch. Zu Beginn versuchte die HSG das Spiel schnell zu machen, verlor jedoch durch hektische Zuspiele oft den Ball.

Bis zum 5:4 konnte der Gegner so im Spiel bleiben. Erst dann gelang es, die Ballgewinne in Tore umzusetzen. 11:5 hieß es kurz vor der Halbzeit. Dann verloren die Damen etwas den Faden. Halbzeit übergreifend konnte die HG Königshofen auf zwei Tore verkürzen. In einer Überzahlsituation gelang es der HSG sich die 5 Tore Führung zurück zu holen.
Besonders Katharina Jendny übernahm in dieser Phase viel Verantwortung im Angriff. In der Abwehr gelang es im Gegenzug durch eine 5:1 Abwehr die Königshöferinnen entscheidend zu verunsicher und zu Fehlern zu zwingen. Minuten vor dem Ende war der Sieg unter Dach und Fach.
Als Tabellenzweiter beenden damit die Damen 2 der HSG Taubertal die Hinrunde.
Bereits nächsten Sonntag begrüßt man um 12:15 Uhr Schozach-Bottwartal zum Rückspiel.