Verstärkung auf der Kreisposition

Tobias Karl wechselt vom MHV Schweinfurt zur HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim
Bild: MHV Schweinfurt 09
Mit Tobias Karl vom MHV Schweinfurt 09 konnten wir den absoluten Wunschkandidaten für die kommende Saison gewinnen. Der 1,87 große und 95 kg schwere Kreisläufer verfügt über perfekte körperliche Voraussetzungen und das nötige handballerische Talent um dem Team direkt weiterhelfen zu können.
Der große Wunsch von Coach Martin Keupp war es, die Kreisläuferposition doppelt besetzen zu können. Durch die Ausfälle von Carlo Hartnagel und Volker Leikauf gibt es mit Steffen Gärtner im aktuellen Kader lediglich einen etatmäßigen Kreisläufer. Da der Zeitpunkt der Rückkehr von Carlo und Volker noch ungewiss ist, freut es den Verein umso mehr, Tobias Karl von der HSG überzeugt zu haben.
Mit seinen 26 Jahren hat er das perfekte Alter. Er gehört noch nicht zum alten Eisen, hat aber auch schon genug Erfahrung gesammelt. So hat er sich vor allem durch seinen Einsatz und seine Leidenschaft einen Namen im unterfränkischen Handball gemacht. Perfekte Voraussetzungen also, um auch bei der HSG Fuß zu fassen.
Aktuell befindet sich „Pumi“ noch im Abstiegskampf mit dem MHV Schweinfurt und wir alle drücken ihm die Daumen, dass er mit seinem aktuellen Team das Ziel erreicht um dann frisch gestärkt sich seiner neuen sportlichen Aufgabe zu widmen.
Wir alle freuen uns auf Tobi und heißen ihn Herzlich Willkommen!