Kategorie-Archiv: Männer 1

Defense wins Championships!

Nach dem Abstieg aus der Verbandsliga Baden in der Saison 2017/2018 hat man in der zurückliegenden Saison die Meisterschaft in der Landesliga Nord und den damit verbundenen direkten Wiederaufstieg erreicht.
Mit einem 27:23 Erfolg über den TSVG Malschenberg sicherte sich die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim bereits zwei Spieltage vor Saisonende die Landesliga Meisterschaft.
Zu Beginn der Saison stand ein großer Kaderumbruch bevor. Mit David Küpper, Fritz Bloser, Pascal Gärtner, Daniel Rakovic, Felix Bloser, Sandro Leuthold (alle Karriereende), Johannes Baier (SG Bad Mergentheim) und Luis Hönninger (TV Hardheim) verabschiedeten sich gleich 8 Spieler von der HSG und traten nicht den Gang in die Landesliga an. Zudem kam erschwerend hinzu, dass Youngster Carlo Hartnagel aufgrund einer Schulteroperation die komplette Saison ausfallen sollte.
Die Verantwortlichen hatten alle Hände voll zu tun, diese Lücken zu schließen. Mit Christian Gluhak, Jonas Berthold, Alexander Bitsch, den Gärtner-Brüdern Steffen und Dominik sowie Volker Leikauf konnte man schon zum Vorbereitungsbeginn einige Neuzugänge präsentieren. Leider verletzte sich Volker Leikauf direkt schwer an der Achillessehne, weswegen sein Comeback immer noch in den Sternen steht. Dafür meldet sich Thomas Keupp nach einer schweren Knieverletzung wieder zurück und konnte fortan den Rückraum verstärken.
Defense wins Championships! weiterlesen

Talentierte Verstärkung für die HSG

Jonathan Mohr schließt sich in der kommenden Saison ein weiterer Spieler der HSG an
Im Bild (v.l.): Trainer Martin Keupp mit seinem neuen Sprössling Jonathan Mohr
Mit Jonathan Mohr schließt sich in der kommenden Saison ein weiterer Spieler der HSG an. Der 17-jährige stammt gebürtig aus Lauda und spielte beim dortigen ETSV Lauda in der E- und D-Jugend. Ab der C-Jugend schloss sich Jonathan den Rhein-Neckar Löwen an und bekleidete dort vornehmlich den rechten Flügel. Mit der B-Jugend des Bundesliganachwuchses wurde der 1,85m große Linkshänder zwei Mal deutscher Vizemeister. In der vergangenen Saison legte Jonathan eine handballerische Pause ein, um sich auf die Schule zu fokussieren. Aktuell macht er sein Abitur am Gymnasium in Lauda und neben dem Handballsport ist er passionierter Schachspieler. Talentierte Verstärkung für die HSG weiterlesen

Meister kann nur phasenweise überzeugen

HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim beendet Saison mit knappem Sieg in Wiesloch

HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim feiert einen Auswärtssieg beim letzten Heimspiel in Wiesloch

TSG Wiesloch 2 – HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim 25:26

Seit dem vorzeitigen Gewinn der Landesligameisterschaft scheint bei der HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim die Luft ziemlich raus zu sein. Das erfolgsverwöhnte Team von Trainer Martin Keupp kassierte letzte Woche gegen den TV Hemsbach Handball die erste Heimniederlage der Saison, jetzt mussten die „Grün-Weißen“ beim Absteiger TSG Wiesloch Handball II am Ende noch zittern, um ihre knappe 26:25 Führung ins Ziel zu retten. Entsprechend erleichtert zeigten sich Spieler und Offizielle, dass die kräftezehrende Saison endlich abgeschlossen ist.
Meister kann nur phasenweise überzeugen weiterlesen

HSG kassiert gegen den TV Hemsbach erste Heimniederlage

HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim – TV Hemsbach 21:25

Die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim mit Schwächen


Nach starkem Spiel hatte sich die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim mit großem Vorsprung bereits letzte Woche souverän und durchaus verdient die Meisterschaft der Landesliga Gruppe Nord gesichert. Mit einem Erfolg über den drittplatzierten TV Hemsbach wollten die „Grün-Weißen“ ihrem großartigen Publikum nochmals eine Handball-Gala bieten. Doch dazu kam es nicht. Die Gastgeber zeigten insgesamt eine nur mäßige Leistung und verloren am Ende nicht unverdient mit 21:25 Toren. Nach der langen kräftezehrenden Runde ist bei einigen Akteuren einfach die Luft raus. Die zahlreichen Zuschauer hatten wenig Grund zum Jubeln und mussten mit ansehen, wie ihr Team die erste Heimniederlage der Saison kassierte.
HSG kassiert gegen den TV Hemsbach erste Heimniederlage weiterlesen

HSG trifft auf den Tabellendritten TV Hemsbach

Bild: Jutta Muck: Thomas Keupp präsentiert sich aktuell in bestechender Form. Zuletzt erzielte er gegen Malschenberg 6 Treffer.
Bild: Jutta Muck: Thomas Keupp präsentiert sich aktuell in bestechender Form. Zuletzt erzielte er gegen Malschenberg 6 Treffer.
Landesligameister HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim möchte Heimnimbus wahren

Die Meisterschaft in der Landesliga und der direkte Wiederaufstieg in die Verbandsliga sind seit letzter Woche unter Dach und Fach, doch noch stehen für die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim zwei Spiele auf dem Programm. Am Samstag, um 19.30 Uhr erwarten die „Grün-Weißen“ in der heimischen Grünewaldhalle den TV Hemsbach, eine Woche später geht es zum Rundenabschluss nach Wiesloch.
Die abgelaufene Saison war für die Kreisstädter trotz des souveränen Titelgewinns kein Selbstläufer. Zahlreiche Verletzungen und ein völlig zerfahrener Spielplan brachten die Mannschaft von Trainer Martin Keupp immer wieder aus dem Rhythmus. Dennoch schickte der Coach, der maßgeblichen Anteil am Erfolg seines Teams hatte, stets die richtige Mischung aufs Parkett. Jetzt soll die Saison mit zwei weiteren Siegen gekrönt werden.
HSG trifft auf den Tabellendritten TV Hemsbach weiterlesen