Kategorie-Archiv: Männer 2

Vieles neu – (noch) nicht alles gut

Mit zwei Punkten aus drei Spielen verpasst es die Reserve der HSG Dittigheim/TBB an die Leistung der zurückliegenden Saison anzuknüpfen. Im ersten Spiel geriet das Team gegen Obrigheim 2 gleich ordentlich unter die Räder und musste sich chancenlos mit 16:28 geschlagen geben. Für die zweite Begegnung, gegen den schwer einzuschätzenden Aufsteiger, die vierte(!) Mannschaft der SG Schozach Bottwartal, war man entsprechend vorgewarnt: Coach Dieter Reichert stellte sein Team auf einen harten Kampf ein und forderte absoluten Willen. Es dauerte allerdings auch an diesem Tag 40 Minuten bis die Mannschaft im Spiel „angekommen“ war, sodass Schozach am Ende mit 32:29 gewann. Nichtsdestotrotz zeigte das Team insgesamt eine deutlich verbesserte Leistung; ein Sieg im Rückspiel ist Pflicht!

Vieles neu – (noch) nicht alles gut weiterlesen

HSG-Reserve mit Rückschlag im Aufstiegskampf

SG Schozach-Bottwartal 3 – HSG Dittigheim Tauberbischofsheim 2 26:24 (13:11)
Um weiter im Rennen für die Bezirksklasse zu bleiben, brauchte es im Spitzenspiel der Kreisliga A zwischen der SG Schozach-Bottwartal 3 und der HSG Dittigheim Tauberbischofsheim 2, einen zwingenden Sieg für die Gäste. Trotz des Hinspiel Erfolges (21:17) vor rund drei Wochen war die HSG gewarnt den Gegner nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.

HSG-Reserve mit Rückschlag im Aufstiegskampf weiterlesen

HSG bleibt zuhause verlustpunktfrei

>>Alle Bilder<<
>>Alle Bilder<<

Die Reserve der HSG Dittigheim/TBB zeigt auch im letzten Heimspiel der Saison keine Schwächen und gewinnt gegen den TSV Buchen 2 mit 24:19 (12:7). Im Hinspiel teilten sich HSG und TSV noch die Punkte, im Rückspiel wollte die HSG unbedingt beide Zähler behalten und Selbstvertrauen für die finalen drei Auswärtsspiele sammeln.

Den ersten Treffer der Partie markierte Carlo Hartnagel nach schönem Anspiel vom Kreis. Per Siebenmeter-Strafwurf glichen die Gäste aus. Der glänzend aufgelegte Simon Ollmert parierte jedoch über die gesamte Spielzeit vier von insgesamt neun Strafwürfen der Gäste und korrigierte die wenigen Fehler seiner Vorderleute. Der Anschlusstreffer der Gäste zum 4:3 in der achten Minute sollte der Letzte der Begegnung bleiben. Bis zur 18. Minute konnte die HSG den Vorsprung auf vier Treffer ausbauen. Fast wirkte es danach, dass der HSG-Angriff seine Kräfte schonte und nur das Nötigste tat um den Vorsprung zu halten. Beim Stand von 12:7 wurden die Seiten gewechselt.

HSG bleibt zuhause verlustpunktfrei weiterlesen

Mosbach zeigt HSG Grenzen auf

HSG Dittigheim/TBB 2 – TV Mosbach 2 29:27 (14:11)
Trotz Comeback des Jahres war für die HSG in Mosbach nichts zu holen.

Das Hinspiel konnten die Reserve der HSG Dittigheim/TBB souverän mit 31:23 für sich entscheiden, Mosbach jedoch hatte zuhause bisher keinen Punkt abgegeben und beide Mannschaften standen nun mit jeweils fünf Minuspunkten auf dem zweiten bzw. dritten Tabellenplatz. Allen Akteuren war bewusst, dass wer seine Chance auf die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksklasse bewahren wollte, der musste dieses Spiel gewinnen.

Mosbach zeigt HSG Grenzen auf weiterlesen

Hart erkämpfter Sieg der HSG-Reserve im Aufstiegskampf

Nachbericht zum Spiel: SG Heuchelberg 2 – HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim 2 (23:24)
Ein glücklicher Sieg gelang der zweiten Mannschaft der HSG Dittigheim Tauberbischofsheim am vergangenen Wochenende gegen den Tabellen 6. in der Kreisliga A. Von Anfang an stand das Spiel unter keinem guten Stern da man fast wortwörtlich mit der „Reserve“ anreiste. Mit Björn Progl, Carlo Hartnagel, Tobias Ehler, Patric Schäfer und Moritz Klimpel fehlten gleich fünf wichtige Waffen im Spiel der Grün-Weißen. Dementsprechend wurde die Erwartungshaltung etwas gedämpft, obwohl man das Spiel in der Heimischen Wörthalle souverän mit 34:23 gewinnen konnte. Auch da sich die SG Heuchelberg 2 in den letzten Spielen meist sehr teuer verkauft hatte und die HSG nur mit insgesamt neun Spielern Richtung Heilbronn reiste.

Hart erkämpfter Sieg der HSG-Reserve im Aufstiegskampf weiterlesen

HSG gelingt Revanche

HSG Dittigheim/TBB 2 – HSG Lauffen-Neipperg 2 24:17 (10:6)
Mit fünf Minuspunkten rangiert die Reserve der HSG Dittigheim/TBB aktuell auf dem dritten Tabellenplatz der Kreisliga A Heilbronn-Franken.

Nur zweimal mussten sich die Grün-Weißen bisher geschlagen geben, unter anderem im ersten Saisonspiel mit 19:23 gegen den die HSG Lauffen-Neipperg. Abgesehen von den Startschwierigkeiten zu Rundenbeginn läuft es seither rund, lediglich gegen dem TSV Buchen konnte die HSG in einem nervenaufreibenden Derby nur einen Zähler abringen.

>>Alle Bilder<<
>>Alle Bilder<<

Entsprechend motiviert starteten die Grün-Weißen in die Partie und gingen schnell mit 4:1 in Führung. Dann geriet jedoch Sand ins Getriebe des HSG Angriffs: Statt sich weiter abzusetzen wurde der Vorsprung nur noch verteidigt. Die Zuschauer mussten ansehen, wie schön ausgespielte Angriffe entweder im letzen Moment an technischen Fehlern oder am Torpfosten scheiterten. Dies sollte sich bis zum Abpfiff nicht mehr ändern. Letztendlich war der Sieg zwar zu keiner Zeit in Gefahr, es bleibt aber viel Luft nach oben.

HSG gelingt Revanche weiterlesen