Eigengewächs kommt zurück ins Taubertal!

Ove Villmann - Eigengewächs kommt zurück ins Taubertal!

Die Lücke im Tor, die das Karriereende von Mike Biesinger hinterlässt, konnten die Verantwortlichen der HSG mit der absoluten Wunschlösung schließen. Mit Ove Villmann kehrt ein waschechter „Bischemer“ zu seinem Heimatverein zurück.

Am heutigen Samstag wird Ove 19 Jahre alt. In diesen 19 Jahren hat der talentierte Torhüter schon einiges erlebt und etliche Erfahrungen gesammelt. Von den Minis bis zur C-Jugend lernte er das Handballspielen bei unserer HSG, anschließend folgte der Wechsel zur Nachwuchsakademie der Rhein-Neckar-Löwen nach Mannheim und hütete er das Tor der Junglöwen. Für den Bundesliganachwuchs erreichte er mehrere Meister- und Vizemeistertitel in der B- und A- Jugend. Im zweiten A-Jugendjahr erfolgte dann der Wechsel von den Junglöwen zu den Jungwölfen, dem Nachwuchs der DJK Rimpar. Er wollte wieder näher an der Heimat zu sein und mehr Zeit für sein Abitur haben. Für die Jungwölfe lief er in der A-Jugend-Bayernliga auf und konnte erste Erfahrungen in der Herren-Bayernliga sammeln.

Schon zu dieser Zeit herrschte ein guter Kontakt zwischen Ove und dem Verein. So trainierte er schon damals sporadisch in unserem Team mit und übernahm auch vereinzelt das Training für unsere kleinsten Nachwuchstorhüter. Ove signalisierte damals unserem Trainer Martin Keupp, dass er sich durchaus vorstellen könnte auch für die HSG im Herrenbereich aufzulaufen. Zuerst stand jedoch noch ein Auslandsaufenthalt in Toronto, Kanada an. Ziel seines Kanada-Jahres war das Kennenlernen einer neuen Kultur und die Verbesserung seiner Englischkenntnisse. So ganz ohne Handball ging es dann aber doch nicht und er hütete die Pfosten für den Handball Club Toronto.

Der Spieler, das Trainerteam und der Verein sind sich einig, dass das Timing nicht besser hätte passen können. Ove wird in den nächsten Wochen aus Toronto zurückkehren und freut sich schon jetzt darauf vor einer vollen Grünewaldhalle in die Fußstapfen von einer Reihe starker Torhüter bei der HSG treten zu können. Zusammen mit Chris Gluhak wird er mit Sicherheit ein starkes Torhütergespann bilden.

Lieber Ove, die ganze HSG-Familie wünscht dir zuerst einmal alles Liebe, Gute und Gesundheit zu deinem Geburtstag. Weiterhin freuen wir uns, dich wieder bei uns begrüßen zu dürfen und hoffen auf viele tolle Paraden von dir!