Wir beenden die Saison auf dem 9. Platz

Abschlusstabelle Saison 2019/2020

Eine kuriose und vor wenigen Wochen noch undenkbare Zeit scheint ein Ende zu nehmen. Wie bereits berichtet, wurde die Handballsaison 2019/2020 abgebrochen. Nun ist auch bekannt gemacht worden, wie sie gewertet wird.

Für den BHV – Badischer Handball-Verband ist der Beschluss des Bundesrats nach § 12 der Satzung des Deutscher Handballbund verbindlich. Daher hat das Präsidium des Badischen Handball-Verbands per Beschluss vom 18.04.2020 im Umlaufverfahren festgelegt, die Abschlusstabellen für alle Spielklassen im Verbandsgebiet (BHV inkl. seiner Untergliederungen) gemäß der vom Bundesrat des DHB beschlossenen Quotientenregelung zu berechnen und zu erstellen.

Die Quotientenregelung berechnet sich aus der Division der Pluspunkte durch die Anzahl der absolvierten Spiele am Stichtag 12.03.2020. Der ermittelte Wert ist mit 100 zu multiplizieren und auf eine Stelle nach dem Komma zu runden. Somit beenden wir die Saison auf dem 9. Platz.

Wie bereits bekannt gegeben, wird es keine sportlichen Absteiger, sondern nur Aufsteiger geben. In unserer Liga haben somit der TV Eppelheim – Handball, der TSV Rot Handball und der HSV Hockenheim – Handball das Recht aufzusteigen. Aus der Landesliga Nord dürfen wir zur kommenden Saison die TVG Großsachsen 2 und den TV Mosbach Handball begrüßen, aus der Landesliga Süd den TSV Rintheim Abteilung Handball und die SG Odenheim/Unteröwisheim.
Bis zum Meldeschluss am 15. Mai 2020 sollte dann endgültig klar sein, ob alle Teams von ihrem Aufstiegsrecht Gebrauch machen und wir in der kommenden Saison mit 15 Teams in der Liga spielen.

Nun heißt es, den Fokus auf die kommende Saison zu richten! Wir hoffen, die Lage entwickelt sich positiv und wir alle können uns ab September wieder in der Grünewaldhalle sehen.