Jahresabschlussfeier beim TV Dittigheim

Die Jahresabschlussfeier des TVD findet am Samstag, 15. Dezember um 18.30 Uhr in der Turnhalle statt. Auf dem Programm stehen Vereinsehrungen, die Verleihung des Sportehrenschildes, die Ernennung zum Handballer des Jahres und die Bilder des Jahres. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der TVD lädt die ganze Bevölkerung hierzu herzlich ein.

Schlagerweihnacht Party

Schlagerweihnacht Party

Wir wollen die schönste und besinnlichste Zeit des Jahres mit Euch feiern. Neben den Weihnachtsklassikern “Feliz navidad” oder “Last Christmas” von Wham!, heizt euch unser DJ “Hauptsache Laut” mit purem Schlager zum Mitsingen und den schönsten Weihnachtsliedern als Einstimmung auf das Fest ein.

Selbstverständlich gibt es als Weihnachtsgeschenke für alle Schlagerfans jede Menge SPECIALS!

Bier HappyHour von 20:30 – 21:30 UHR
1 kaufen / 2 bekommen zudem Shots für 1,-€

Eintritt:
Bis 21:30 Uhr – frei
Ab 21:30 Uhr – 3,00 €

Siegesserie reißt nach zuvor acht Siegen in Folge

Bild, (Jutta Muck): Trotz seiner zwölf Treffer konnte auch Viktor Bodo´ die Niederlage der HSG nicht verhindern.
Bild, (Jutta Muck): Trotz seiner zwölf Treffer konnte auch Viktor Bodo´ die Niederlage der HSG nicht verhindern.
Die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim verliert Tabellenführung in Malschenberg

TSV Germania Malschenberg – HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim 28:27

Nach den großartigen Erfolgen der letzten Wochen musste die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim beim direkten Verfolger TSV Malschenberg mit 27:28 eine denkbar knappe, unglückliche Niederlage hinnehmen. Die „Grün-Weißen“ verloren gleichzeitig ihre Spitzenposition und fielen damit nach Abschluss der Hinrunde mit 19:5 Punkten auf den zweiten Tabellenplatz zurück. Natürlich war dieser Rückschlag vermeidbar. Die HSG fand allerdings in Malschenberg nicht ganz zu ihrer gewohnten Form. Sicher lag das auch am starken Gegner, der vor allem in der Abwehr kräftig zupackte und zuweilen bis an die Grenzen des Erlaubten ging. Die Gastgeber befanden sich seit Wochen im Aufwind, am Ende dieser Partie hatten sie allerdings auch das nötige Glück auf ihrer Seite. Letztlich profitierten sie von den technischen Fehlern der Taubertäler, die gerade in der Schlussphase mit zur Entscheidung beitrugen.
Siegesserie reißt nach zuvor acht Siegen in Folge weiterlesen

HSG vor schwieriger Aufgabe

Er wird in Malschenberg wieder dabei sein, Simo Suihkonen (Bild:Jutta Muck)
Er wird in Malschenberg wieder dabei sein, Simo Suihkonen (Bild:Jutta Muck)
Spitzenreiter HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim beim direkten Verfolger TSV Germania Malschenberg

Zum nächsten Topspiel der Landesliga Gruppe Nord reist Spitzenreiter HSG Dittigheim/ Tauberbischofsheim am Sonntag zum direkten Verfolger TSV Malschenberg. Beide Teams waren mit dem Ziel in die Saison gestartet, einen gesicherten Platz im vorderen Mittelfeld zu erreichen. Inzwischen hat sich die Situation sogar positiver gestaltet. Sowohl die Gastgeber als auch die Gäste haben sich seit Rundenbeginn von Spiel zu Spiel gesteigert und zählen inzwischen zum Kreis der Titelanwärter. Beide Trainer nehmen das Wort „Meisterschaft“ bisher nicht in den Mund, ein Blick auf die Platzierungen spricht allerdings eine deutliche Sprache.
HSG vor schwieriger Aufgabe weiterlesen