M-VL: Für die HSG zählt in Malsch nur ein Sieg

Zwei Spieltage vor Ende der Verbandsligasaison ist an der Tabellenspitze alles entschieden. Der HC Neuenbürg steht als Meister fest und schaffte damit den sofortigen Wiederaufstieg in die  Badenliga. Dem TSV Rot, der im Kampf um den Titel lange mithalten konnte, ist der zweite Platz und damit die Vizemeisterschaft ebenfalls nicht mehr zu nehmen. M-VL: Für die HSG zählt in Malsch nur ein Sieg weiterlesen

70 Jahre im TVD

20170412_18463770 Jahre Mitgliedschaft im TV Dittigheim von Georg (Schorsch) Poloczek.

Der Turnverein Dittigheim überreichte von der Vorstandschaft vertreten durch Burgi Kettner und Dieter Reichertan Georg Poloczek die Urkunde für 70 Jahre Mitgliedschaft im TV Dittigheim. Im Jahr 1946 trat Schorsch in den TV Dittigheim ein und erhält nun diese Urkunde vom TV Dittigheim. Mit  93 Jahren und bei guter Gesundheit freute sich Schorsch über diese Auszeichnung und erzählte über die alten Zeiten beim TV Dittigheim, früher wurde mit Straßenschuhen Handball gespielt, da es keine Turnschuhe zu dieser Zeit gab.

M-VL: HSG blieb in Rot chancenlos

TSV Rot – HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim  36:23

Dittigheim/TBB: Biesinger, Rakovic (beide Tor), N. Küpper, D. Küpper, Engert (6/davon 4 Strafwürfe), Leuthold (3), Hartmann (3), Bloser (1), L. Schneider (7), Gärtner (2), Ehler (1), Paul.

Nach drei Siegen in Folge war die HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim mit viel Selbstvertrauen nach Rot gereist und hatte insgeheim auf eine Überraschung gehofft. Doch das Team aus dem Rhein-Neckar-Kreis machte vom Anpfiff weg schnell deutlich, warum es souverän auf Tabellenplatz zwei rangiert.

M-VL: HSG blieb in Rot chancenlos weiterlesen