Sep142014

Handball-Saisonstart

Die HSG setzt verstärkt auf Spieler aus der eigenen Jugend, die behutsam an die Mannschaft herangeführt werden sollen. Unser Bild zeigt die Nachwuchstalente (v. links) Tizian Hartmann, Simon Ollmert, Tobias Ehler, Erik Kordmann, Ludger Wulf, sowie Neuzugang Sandro Leuthold vom TV Hardheim und Abteilungsleiter Dirk Wagner. (Bild Freund)

HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim startet mit Heimspiel in die neue Runde

Nach dem unglücklichen Abstieg aus der Landesliga geht die HSG wieder in der Bezirksliga Heilbronn/Franken auf Tore- und Punktejagd. Zum Saisonauftakt, am Samstag, um 19.30 Uhr erwartet das Team von Trainer Sigi Schneider in der Grünewaldhalle vor heimischer Kulisse die SG Degmarn/Oedheim.

Natürlich hat man bei den Grün – Weißen den Wiederaufstieg in die Landesliga im Visier, doch bei der Spielstärke der Bezirksliga wird das sicherlich kein einfaches Unterfangen. Neben den sehr starken, seit Jahren in dieser Spielklasse etablierten Teams, kommen zu der HSG aus der württembergischen Landesliga drei weitere Absteiger hinzu, deren Spielstärke nur schwer einzuschätzen ist.

 

Mit der SG Degmarn/Oedheim gibt gleich ein solches Team seine Visitenkarte im Taubertal ab. Beide Mannschaften wollen natürlich gut aus den Startlöchern kommen und einen Erfolg einfahren. Trainer Schneider setzt dabei vor allem auf eine stabile Abwehr und ein schnelles Kombinationsspiel im Angriff. Kann die Mannschaft diese Vorgaben umsetzen, sollten auch die ersten Punkte auf der Habenseite verbucht werden. Die Zuschauer können jedenfalls auf ein spannendes Spiel hoffen.

Für die Gastgeber wird auch viel davon abhängen, wie das Team die Rücktritte ihrer letztjährigen Leistungsträger Jörg Achtmann, Nils Lawrence und Heiko Stockert verkraften wird. Um diese Lücken zu schließen bieten sich nun allerdings auch anderen Spielern Möglichkeiten, sich mehr in den Vordergrund zu spielen. Neuzugang Sandro Leuthold vom Badenligisten TV Hardheim hat sich bereits gut in die Mannschaft integriert. Dazu werden einige vielversprechende Nachwuchsspieler aus der A-Jugend ihre Chance bekommen. Das Vorspiel, um 17.30 Uhr bestreitet die Reserve der HSG gegen den TSV Künzelsau. /TVD, Berthold Freund

 

Sep072014

der TVD trauert um Siegfried Hein

Nach schwerer Krankheit verstarb unser langjähriges TV-Mitglied Siegfried Hein am Donnerstag Abend im Alter von 76 Jahren. Siegfried Hein begleitete von 1976 an zusammen mit seinem Vergnügungsausschuß-Team mehr als ein Jahrzehnt lang die TV-Veranstaltungen in einer Zeit, als noch jährlich die mehrtägigigen Weinfeste, Tanzveranstaltungen mit den legendären SilverSounds, Theateraufführungen und allem voran die 50-Jahr-Feier des Dittigheimer Sportvereins ausgerichtet wurden. Noch viele Jahre später half Siegfried seinem TV Dittigheim, da wo er einfach gebraucht wurde.

Der Rosenkranz  wird am Montag, dem 8. September 2014, um 13.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Vitus gebetet, direkt daran anschließend erfolgt das Seelenamt und die Verabschiedung in der Kirche. Ein Kondolenzbuch liegt auf. Auf Wunsch des Verstorbenen findet die Urnenbeisetzung später im Freundeskreis statt.  / Dieter König

Aug092014

SCHNITZELESSEN beim TV DITTIGHEIM

 

Der Vergnügungsausschuss des TVD eröffnet die neue Handballsaison traditionell mit dem Schnitzelessen. Schnitzel mit Pommes und Salat gibt es am Freitag, 19.09.2014 ab 19 Uhr in der Turnhalle.

Aus organisatorischen Gründen wird um Voranmeldung bis zum 07.09.2014 bei Erika Lang (Tel. 09341-4642) gebeten.