wD-Jugend ist Kreismeister

wDJ-Meister12 Spiele – 12 Siege!

Nach fünf siegreichen Spieltagen galt es für die Mädels der HSG am Heimspieltag die Meisterschaft perfekt zu machen. Im ersten Spiel traf man auf den größten Konkurrenten, die Mannschaft der SG Gundelsheim, welche sich ihrerseits ebenfalls noch eine Chance auf die Meisterschaft ausrechnete. Die HSG-Girls wollten jedoch unbedingt einen doppelten Punktgewinn einfahren. Nach einer nervösen Anfangsphase, als beiden Teams einige technische Fehler unterliefen, und die Heimmannschaft sogar mit 0:1 in Rückstand geriet, besann sich die HSG Dittigheim/TBB, zog das Tempo an und war von nun an die tonangebende Mannschaft. Aus einer offensiven, gut harmonierenden Abwehr heraus und mit einer starken Torfrau als Rückhalt, setzte die Heimmannschaft ihren Gegner unter Druck. Nach 10 Spielminuten führte das Team der HSG bereits mit 6:1. Dieser Vorsprung wurde über die gesamte erste Spielhälfte behauptet und beim Stand von 10:5 wurden die Seiten gewechselt.

Nach dem Wechsel bot sich den zahlreichen Zuschauern in der Wörthalle das gleiche Bild. Hochmotiviert und technisch überlegen, setzte die Heimmannschaft ihren Torhunger auch in der zweiten Spielhälfte fort. Die Gäste hatten dem kaum mehr etwas entgegen zu setzen und mussten zusehen wie die HSG unaufhaltsam davonzog und sich die Meisterschaft sicherte. Über 14:6 Mitte der zweiten Halbzeit, stand am Ende ein klarer und zu keiner Zeit gefährdeter 19:8 Erfolg zu Buche.

Nach dem zweiten Spiel des Tages, welches deutlich mit 26:4 gewonnen wurde, überbrachte der Staffelleiter die Glückwünsche des Bezirks Heilbronn/Franken und übergab den Meisterwimpel. / Steffi Endres